Encore Notation für Windows & MacEncore Notation für Windows & Mac deutsches Grundlagen Handbuch - Anleitung

"Noten schreiben mit Encore 5 für Windows & Mac"
von Johannes Kaiser-Kaplaner, 9184 St.Jakob im Rosental
© 2018 Copyright by Kaiser-Kaplaner - Alle Rechte vorbehalten!

Encore Notation - Noten schreiben einfach, schnell, professionell

Encore Notation Menü "Takte"

Takte(e) hinzufügen

Im Dialogfeld "Takte einfügen..." haben Sie die Möglichkeit, an jeder beliebigen Stelle eine beliebige Anzahl von Takten ein- bzw. dazuzufügen.
Dieses Dialogfeld erreichen Sie im Menü "Takte", "Takte einfügen..." (
Strg Alt M):

Takte(e) löschen

Im Dialogfeld "Takte entfernen..." haben Sie die Möglichkeit eine beliebige Anzahl von Takten zu löschen.
Dieses Dialogfeld erreichen Sie im Menü "Takte", "Löschen..." (
Strg Alt  M):

Tempo ändern

Das Dialogfeld "Tempo" bietet folgende Möglichkeiten:

Taktart (Taktmaß) einstellen / ändern

Im Dialogfeld "Taktart" können Sie eine Taktart für Ihre ganze Partitur, oder für einen bestimmten Abschnitt Ihrer Partitur einstellen bzw. ändern.
Dieses Dialogfeld erreichen Sie im Menü "Takte", "Taktart" (
Strg Alt T):

Encore Notation Taktart einstellen / ändern

Takte von ... bis ... - hier geben Sie ein, ab welchen Takt - bis zu welchem Takt Sie die Taktart ändern möchten.
Wenn Sie vor dem Aufrufen das Dialogfelds bereits einen oder mehrere Takte ausgewählt haben, werden die Taktzahlen in das Dialogfeld automatisch übernommen.

Andere - andere Taktarten, z.B. 5/4 Takt

Klick ... mal per Takt - Anzahl der Metronomklicks pro Takt, wenn Sie z.B. bei einem 6/8 Takt nur zwei Klicks wünschen.

Taktart hier nicht anzeigen - versteckt die Anzeige der Taktart im ausgewählten Bereich.

Erster Takt wird zum Auftakt - Auftakt angeben, damit Encore weiß, dass die ein unvollständiger Takt am Anfang ist.

Tonart / Vorzeichen einstellen

Im Dialogfeld "Tonart" können Sie eine Tonart für Ihre ganze Partitur, oder für einen bestimmten Abschnitt Ihrer Partitur einstellen bzw. ändern.
Dieses Dialogfeld erreichen Sie im Menü "Takte", "Tonart" (
Strg Alt K):

Taktstricharten einstellen  ("Barline Types")

Die Art der Taktstriche wählen Sie im Dialogfeld ("Barline-Types") aus: Im Menü unter Measure (=Takt) "Barline Types...":

Voltenklammern Wiederholungen / Endungen / Haus 1, Haus 2 (prima/seconda volta)

Im Dialogfeld "Endings" können Sie prima volta / seconda volta erstellen ("prima volta" ist die erste Form der Schlusstakte eines Teils, die bei der Wiederholung durch eine zweite Form (seconda volta) ersetzt wird).
Dieses Dialogfeld erreichen Sie im Menü "Takte", "Voltenklammern"  (
Strg Alt E):

Encore Notation prima volta (Haus 1) und seconda volta (Haus 2) erstellen

Takte von ... bis ... - hier geben Sie ein, von welchem Takt - bis zu welchem Takt - Sie die Taktart ändern möchten. Wenn Sie vor dem Aufrufen das Dialogfelds bereits einen oder mehrere Takte ausgewählt haben, werden die Taktzahlen in das Dialogfeld automatisch übernommen.

Text anpassen - hier können Sie auch einen benutzerdefinierten Text, statt der automatischn Texte 1. 2. 3. usw. eingeben.

Klammer sperren - hier können Sie bestimmen, ob die Klammer am Ende geschlossen oder offen dargestellt wird.
Encore wählt dies automatisch, je nach dem, ob am Ende des Takts ein Wiederholungszeichen, ein doppleter Taktstrich oder ein normaler Taktstrich vorhanden ist. Diese automatische Auswahl können Sie hier ändern.

Voltenklammern spielen - das Häckchen muß hier gesetzt sein, wenn Sie möchten, dass diese Endungen beim Abspielen berücksichtig werden, so wie im untenstehenden Beispiel:<

Schriftart - Zeichensatz für die Darstellung der Ziffern auswählen (den Zeichensatz müssen Sie nur einmal auswählen, dieser wird dann für alle Endungen übernommen).

Wiederholungen ("Sprung- und Wiederholungsanweisungen")

Im Dialogfeld "Sprung- und Wiederholungsanweisungen" können Sie alle Coda Einstellungen vornehmen, wie z.B.: da Capo, da Capo al Coda, da Capo al Fine, dal Segno, dal Segno al Coda, dal Segno al Fine usw.
Dieses Dialogfeld erreichen Sie im Menü "Takte" - "Sprung- und Wiederholungsanweisungen"  (
Strg Alt A):

Encore Notation: Eingeben von Coda, Segno, Fine Wiederholungen

Anweisung wählen - Wählen Sie die gewünschte Anweisung aus.

Keine - verwenden Sie, wenn Sie eine bereits gesetzte Anweisung wieder entfernen möchten

Sprung- und Wiederholungsanweisungen spielen - muß ausgewählt sein, damit diese Anweisungen beim Abspielen auch berücksichtigt werden

Taktnummerierung ("Taktzahlen")

Im Dialogfeld "Taktnummerierung" können Sie bestimmen, ob und wie Sie Taktzahlen in Ihren Noten anzeigen möchten.
Das Dialogfeld erreichen Sie im Menü "Takte", "Taktnummerierung"  (
Strg Alt N):

Encore Notation Taktzahlen anzeigen

Nummern anzeigen

Alle ... Takte -

Zu Beginn jeden Systems - am Anfang jedes Notensystems

Mit dem ersten Takt beginnen

Der erste Takt ist ein Auftakt - dieser wird dann bei der Zählung nicht berücksichtigt

Nummern mit Rahmen versehen - alle Taktzahlen in einer Box darstellen

Mit Taktnummer ... beginnen - ein Offset hinzufügen, also wenn Sie nicht mit Taktzahl 1, sondern z.B. mit Taktzahl 175 beginnen möchten.

Position - hier stellen Sie ein, ob Sie die Taktzahlen oberhalb oder unterhalb der Notenzeile(n) haben möchten und können auch einen Wert für einen zusätzlichen Abstand eingeben.

Mehrtaktpausen - "Zusammengefasste Pausen"

Encore Notation Pausen automatisch zusammenfassen

 

Wiedergabe wie notiert - "Align Playback"

"Wiedergabe wie notiert" (Strg Alt J) ändert die "MIDI-Startzeiten" für alle Noten im ausgewählten Bereich auf die exakte Zeit, wie in der Noten-Darstellung. Dies kann u.a. dann notwendig sein, wenn Sie die Noten in Echtzeit eingespielt haben und diese zwar korrekt dargestellt, aber beim Abspielen nicht 100%ig korrekt gespielt werden - damit können Sie leichte Temposchwankungen des Einspielens korrigieren ("Wiedergabe wie notiert" verändert aber nicht die Spieldauer der Noten nur den exakten Zeitpunkt).

Wiedergabe mit Swing

Encore Notation Swing Wiedergabe

Im Dialogfeld "Ausrichtung" können Sie die Abtände der Noten und Takte für einen bestimmten Abschnitt (oder auch die gesamten Noten) automatisch ausrichten lassen.
Das Dialogfeld erreichen Sie im Menü "Takte", "Ausrichtung" (
Strg J).
Sie können den Befehl "Ausrichtung" mit dem Tastaturkommando (
Strg  J) auch direkt ausführen, ohne erst das Dialogfeld aufzurufen:


· Encore Handbuch Startseite
· Anleitung: Noten schreiben mit Encore Notation für Windows
· Encore Notation MIDI-Einrichtung
· Noten drucken nur einen Ausschnitt
· Noten farbig drucken
· Anzeigen oder Verbergen von Objekten
· Noten Layout

· Polyphone Stimmen
·
Encore Werkzeugleiste
·
Noteneigenschaften (Menü "Noten")
· Encore Menü "Measures" (Takte)
· Encore Menü "Partitur" (Notenblatt)
· Akkordbezeichnungen
· Gitarre-Griffbilder
· Noten transponieren
· Tastaturkommandos

 
Weitere Anleitungen zum Arbeiten mit Encore werde ich hier auf dieser Seite (in unregelmäßigen Zeitabständen) veröffentlichen. (Kontakt)

Hinweis: Die mehrsprachige Version von Encore (english, deutsch, français, nederlands, português, español) gibt es derzeit nur für Windows - Die Mac-Version von Encore ist in englisch verfügbar.

"Noten schreiben mit Encore Notation für Windows" von Johannes Kaiser-Kaplaner
© 2018 Copyright by Kaiser-Kaplaner - www.musica.at - Alle Rechte vorbehalten!
Encore and MusicTime Deluxe are registered trademarks of Passport Music Software, LLC

Encore Notation für Windows & Mac